Aufstellungsworkshops

Ordnungen erkennen, anerkennen und erleben

Die Aufstellungsarbeit ist eine kraftvolle Form, sich Konflikten und Blockaden zu nähern. Wir sind alle als Teile eines Ganzen, durch Partnerschaft, Familie oder auch im beruflichen Umfeld, verbunden. Über uns hinausgehende Kräfte wirken in uns und durch uns. Sie stellen uns in einen größeren Kontext, den wir kaum argumentativ erreichen können. Dies nicht nur zu wissen, sondern sich auch auf die geistige Kommunikation der Seelen einzulassen, ist der Ansatz der systemischen Arbeit. Wenn wir von unseren Vorstellungen und Meinungen loslassen, können wir tiefe Einsichten über unsere Beziehungen erlangen. Wir bringen ans Licht, was zuvor Verborgen war, und wir erkennen dadurch den Weg in allem. „Heil zu werden“ bedeutet in diesem Sinne: das Ganze in uns - und damit in allem - in Licht und Liebe anzunehmen. Es mit dieser Bereitschaft anzunehmen bedeutet, es schon zu verändern.

Ausgleich: 66 Euro,
ab dem 4. Termin 44 Euro  

Unter Aktuelles finden Sie die nächsten Termine.